Aktuelle Kurse

Bewegung in Sport und Spiel
Termin: 25.09.2017
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Anmelden »
Studienreise „Offene Arbeit“
Termin: 26.09.2017
Ort: Vetschau (Spreewald) und Blankenfelde-Mahlow (Berlin)
Anmelden »
Schwierige Kinder gibt es nicht!
Termin: 27.09.2017
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Anmelden »
Zusatzqualifikation Sozialmanagement 2017/2018
Termin: 27.09.2017
Ort: Institut 3L; Thüringer Sozialakademie gGmbH (Dresden)
Anmelden »
Schwierige Kinder gibt es nicht! (ausgebucht)
Termin: 28.09.2017
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Anmelden »
Werkeln mit Holz in der Kita
Termin: 28.09.2017
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Anmelden »
Dokumentationen

Dokumentation zum Fachtag "Spielwelten? - Lernräume" in Einsiedel 09.-10.06.2016

366

Das Motto unserer diesjährigen 5. Fachtagung „Spielwelten? – Lernräume!“ im Juni auf der Kulturinsel Einsiedel war: „Ab nach draußen!“. Egal zu welcher Jahreszeit und bei welchem Wetter: die Natur bietet immer vielfältige Gelegenheiten für das Spiel aller Altersklassen und hierfür wollte die Fachtagung Anregungen geben.

Maritta Vierlinger, Diplom-Pädagogin und Wildnispädagogin, führte mit dem Referat „Die Natur als pädagogische Kraft – Outdoor-Argumente“ ein und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, über die Herausforderungen im pädagogischen Alltag zu diskutieren. Einige Fachkräfte beschrieben, dass die Möglichkeiten der naturnahen Bildung immer mehr eingeschränkt werden: der Umgang mit Gefahren ist eine Lernchance für Kinder, die mit der Aufsichtspflicht im Spannungsfeld steht.

Der Rest der zwei Tage war mit Workshops gefüllt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten aus folgenden Angeboten wählen:

-          „Wasserzauberwelt“

-          „Wilde Küche“

-          „Go wild - wildnispädagogische Aktivitäten“

-          „Feuer machen“

-          „Auf dem Holzweg sein?...“

-          „Zirkus ohne Zelt“

-          INTO THE WALD - ein kulturinsulanes Geländespiel

Maritta Vierlinger; Uta Pleschak, Naturpädagogin der „Naturschule Sachsen“; Corinna Lippok, Erzieherin im Hort und Melvin Haak, Kulturinselspinner, Mathematiklehrer und Liedermacher gaben ihr Bestes, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Anregungen für die pädagogische Arbeit mitzugeben und eigene lustvolle Spielerfahrungen zu sammeln.

Das Lagerfeuer mit Musik (Melvin und Selma im Duett…) bildete wie jedes Jahr den krönenden  Abschluss des ersten Tages.

Wir freuen uns über das rege Interesse und werden im nächsten Jahr unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ vom 8. – 9.Juni 2017 wieder mit allen, die reif für die Insel sind, unvergessliche Stunden verbringen.

Downloads: 

Referat Frau Vierlinger

Workshop Frau Vierlinger

Strategum von meLLLvin

Atemfrühstück mit meLLLvin

 

IMPRESSIONEN DES FACHTAGES

 

Insulanes Begrüßungsritual:

370373375380382

 

389392393394

 

406407385386

 

WORKSHOP  „Wilde Küche“: 

468438

470471

 

ATEMFRÜHSTÜCK:

494512

  

WORKSHOP "INTO THE WALD" - ein kulturinsulanes Geländespiel:

451519

 

 

Herzlichen Dank an unsere Referenten!  

Maritta VierlingerUta Pleschak

415421

Corinna Lippok, Melvin Haak

 373433