„Draußen spielt die Musik“

Den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nutzten, das Draußensein im Grünen genießen – natürlich mit Musik.

Zur Überbrückung von Wartezeiten, als kurze Auflockerung für Zwischendurch oder auf Festen und Klassenfahrten: Alte und neue Klatsch-, Kreis- und Rhythmusspiele mit Ohrwurmmelodien und hohem Spaßfaktor für alle. Dazu gehören natürlich auch Bewegungslieder, moderne Sprech- und Singkanons für Kinder von heute und verschiedene Musikspiele.

Alles dreht sich um den Moment, nichts soll zur Perfektion getrieben werden – die Natur wird zum Experimentierraum, zur Bühne und zum Instrumentenfundus.

 

Schwerpunkte:

Ohne großes Equipment, aber mit einem breiten Repertoire an Spielideen und großer Lust am Improvisieren können musikalische Bildungsprozesse auch und gerade unterwegs im Freien angeregt und mit viel Spaß umgesetzt werden.

 

Zielgruppe:                             pädagogische Fachkräfte aller Arbeitsbereiche

Ort:                                        Dresden, Großer Garten

Referent/in:                           Birgit Nitschke; freischaffende Musikerin und Musikpädagogin; Lehrbeauftragte an der HMT Leipzig für Elementares Gruppenmusizieren; Lehrerin für                                                                                  Instrumental-unterricht: Gitarre, Klavier, Akkordeon sowie Musik in der Erzieherinnen Ausbildung;Fortbildnerin; Weltmusik und Jazz mit der Band chelesta

Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

                                           

                                              

 

Kommende Termine

Termin: 17.08.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Großer Garten (Dresden)
Preis:
  • 80,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 18.07.2018
Zurück