Startseite » Termine

Schwierige Kinder gibt es nicht!

Jedes Verhalten macht Sinn

Kinder zeigen im Alltag vielfältiges Verhalten. Mitunter ist es ziemlich herausfordern, wenn sie  beißen, hauen, weglaufen, nicht ansprechbar sind. Und doch gibt es für die Mädchen und Jungen einen tieferen Grund und eine gute Absicht, so zu handeln. In dem Seminar erkunden und üben wir – möglichst an Beispielen der Teilnehmer*innen -, worin die besteht und wie pädagogische Fachkräfte darauf professionell reagieren können und wie sie ihre Intervention in das Gruppengeschehen einbinden können und auch für die Mitwirkung der Kinder öffnen können. Das schließt einen Blick auf die Ressourcen der Fachkräfte ein und verlangt eine Klarheit, wie sie in dem belastenden Alltag gut für sich sorgen können.

Schwerpunkte:

-        Zusammenhang Bindung – Lernen/Exploration

-        Bindungstypen und deren besonderen Verhaltensstrategien und damit Herausforderungen an Fachkräfte

-        Inklusion. Resilienz und Partizipation

-        Selbstempathie und Klarheit als Fachkraft

-        aktuelle Forschung über Peer-Interaktion und angemessene Intervention

-        Gruppendynamik  und Arbeit mit Gruppen 

 

Zielgruppe:           Erzieher/innen, Pädagog/innen, Leiter/innen, Fachberater/innen        

 

Referent/in:         Barbara Leitner; Journalistin und Coach mit Schwerpunkt frühkindliche Bildung in Berlin, Zert. Trainerin für GFK nach M. Rosenberg

 

Diese Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Es sind derzeit keine Termine verfügbar.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir einen Termin mit Ihnen vereinbaren können.
Zurück