Startseite » Termine

Inklusion in Kitas

Was ist eigentlich Inklusion? Nicht das einzelne Kind muss der Gesellschaft angepasst werden, sondern die Gesellschaft gibt jedem Individuum, so wie es ist, den notwendigen Raum zu eigener Entfaltung.

Inklusion zielt darauf, die Teilhabe aller Kinder am Lernen und Spielen zu ermöglichen und zu steigern. Es geht darum, Bedingungen dafür zu schaffen, dass Herkunft, Interessen, Erfahrungen,Fähigkeiten und das Wissen aller Kinder wahrgenommen und erkannt werden. In der Fortbildung geht es um eine vielseitige Annäherung an inklusive Pädagogik in Kindertagesstätten.

Dabei stehen vor allem die pädagogischen Visionen und Vorteile von Inklusion im Vordergrund. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen für inklusive Pädagogik in der Praxis notwendig sind und wie diese gelingen kann.

Zielgruppe: Pädagog/innen für 0-10jährige, Fachberater/innen, Multiplikator/innen, Lehrer/innen von Grundschulen und Fachschulen für Erzieher/innen

Referent/in (Referentenwechsel): Katharina Weinhold, M.A. (Erziehungswissenschaftlerin)
Fachberaterin im Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"; Fortbildnerin
 

Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

 

 

Kommende Termine

Termin: 20.06.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Dresden
Preis:
  • 80,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 21.05.2018
Zurück