Trauer, Tod und Trost in der Kita

Beschreibung

Der Verlust eines geliebten Menschen ist schon für einen Erwachsenen ein einschneidendes Erlebnis - was bedeutet Verlust dann wohl für ein Kind? Entscheidend ist, dass Kinder mit ihren Gefühlen, Fragen und Gedanken nicht allein bleiben. Erzieher/innen in der Kita sind hierbei wichtige Bezugspersonen.
Die Fortbildung bietet Grundlagen zur Thematik Trauer und Trauma, kindliche Reaktionen auf Verlust und mögliche Trauerprozesse. Was brauchen trauernde Kinder? Gesprächsführung, Imaginationsübungen und Entwicklung von Ritualen können hilfreich sein beim Weg durch die Trauer und werden kurz vorgestellt.

Zielgruppe: Pädagog/innen, Lehrer/innen Grundschule, Lehrer/innen der Fachschule für Erzieher/innen

Referentinnen:

Anett Große (Diplom-Pädagogin, systemische Familientherapeutin, Traumatherapeutin)

Silvia Mader (Diplom-Sozialpädagogin, Traumaberaterin, Trauerbegleiterin)


Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Kommende Termine

Termin: 24.04.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Preis:
  • 80,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 25.03.2018
Zurück