Startseite » Termine

Seelische Misshandlung bei Kindern und Jugendlichen

Beschreibung

Gesprächsführung und Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

Angst einjagen, Beschimpfungen, Liebensentzug - wo beginnt seelische Misshandlung eigentlich, gehört Leistungsdruck auch schon dazu? Die Fortbildung bietet Kenntnisse aus Psychotraumatologie und Hirnforschung, um besser verstehen zu können, was in Körper und Psyche der betroffenen Kinder vor sich geht. Diese Theorie erhellt den Hintergrund von Übungen und Methoden, die Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen und Lehrer/innen im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen anwenden können. Vorgestellt werden Stabilisierungsübungen, Gesprächsführung und Fallarbeit.

Zielgruppe: Pädagog/innen, Leiter/innen, Fachberater/innen und Multiplikator/innen, Mitarbeiter/innen der Jugendhilfe

Referentinnen:

Anett Große (Diplom-Pädagogin, Traumatherapeutin, systemische Familientherapeutin)

Silvia Mader (Diplom-Sozialpädagogin, Traumaberaterin, Trauerbegleiterin)



Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Kommende Termine

Termin: 28.08.2018, 09:00 Uhr - 29.08.2018, 16:00 Uhr
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Preis:
  • 145,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 29.07.2018
Zurück