Startseite » Termine

Was ist denn nun das Kindeswohl???

Schutzauftrag in der Kinder-und Jugendhilfe – eine fachliche, persönliche und organisatorische Herausforderung

Tim hat blaue Flecke…woher?
Ines verhält sich anderen Kindern gegenüber aggressiv ….
Marian braucht dringend eine Brille, doch seine Mama hat keine Zeit zum Arzt zu gehen
… Lisa erzählt: „Mein Papa haut immer meine Mama“
Ole sitzt immer still in der Ecke – ein braves Kind?

 Ziel: Die in verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen Tätigen sollen im Rahmen dieser Fortbildung Sicherheit im Umgang mit Kinderschutzangelegenheiten im Verfahren gemäß § 8a SGB VIII erlangen.

 Inhalt: Was bedeutet der gesetzlich geregelte Schutzauftrag für die Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen, in ambulanten und stationären Einrichtungen und für das Jugendamt und wie setze ich diesen Schutzauftrag um? Woran erkenne ich, dass das Wohl eines Kindes in Gefahr ist?

Warum ist der Schutzauftrag in der Kinder-und Jugendhilfe nur in Zusammenarbeit mit anderen Stellen wirksam? Welchen Hindernissen begegne ich immer wieder?

Wie bewältige ich die vielen verschiedenen Konflikte (zwischen den Pädagogen, zwischen den Eltern und den Pädagogen, zwischen den Institutionen), die sich in schwierigen Konstellationen immer wieder auftun? Wie behalte ich das Wohl des Kindes immer im Blick?

 

Theoretische Schwerpunkte: Gesetzliche Ausgangslage – wie ist der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung juristisch geregelt? Welche Institutionen haben in welcher Verantwortung den Schutzauftrag sicherzustellen? (Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Jugendamt und den Einrichtungen der Jugendhilfe)

 
Praktisches Arbeiten (Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer/innen)

  • Gefährdungssituationen erkennen - verantwortungsvoll Handeln (Risikoeinschätzung)
  • anonyme Fallberatungen
  • gelangende Elternberatung für weiterführende Hilfen
  • unterstützende Netzwerke kennen und nutzen
  • Wie dokumentiere ich das Handeln sinnvoll?

 
Zielgruppe:                             Pädagog/innen , Sozialarbeiter/innen, Leiter/innen

Referent/in:                           Juliette Ehrenberg
                                               Diplompädagogin (FSU Jena), Mediatorin (inmedio Berlin), Teamleiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Jugendamtes der Stadt Jena

Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Kommende Termine

Termin: 15.10.2018, 09:00 Uhr - 16.10.2018, 16:00 Uhr
Ort: Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH (Jena)
Preis:
  • 145,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 14.09.2018
Zurück