Musizieren ohne Vorkenntnisse

Musizieren ohne Vorkenntnisse Musik, Gesang, Rhythmik und Instrumente faszinieren Kinder und fördern die soziale Kompetenz, die motorische Entwicklung, die Konzentration und regen Fantasie und Kreativität an. Aus diesen Gründen sollte jedes Kind so früh wie möglich musikalische Angebote erhalten. In dem Seminar sollen vorrangig praktische Anregungen für den alltäglichen Umgang mit Musik in zeitgemäßer, kindgerechter und kreativer Form im Mittelpunkt stehen. Dabei werden Tonaufnahmen angefertigt, die allen am Ende der Fortbildung zur Verfügung stehen. Schwerpunkte: • Einsatz elementarer Musikinstrumente (Begriffserklärung mit Beispielen, z.B. Bodypercussion) • Orff-Instrumente mit Praxisbeispielen • Gestaltung von Liedern, Bewegungsstücken und einfachen Sprechrhythmen • Einsatz elementarer Instrumente beim Musizieren ohne Vorgaben, nach grafischen Vorgaben   Bitte USB-Stick oder SD-Card zum Seminar mitbringen!   Zielgruppe:                       Pädagog/innen für 0-10jährige, Lehrer/innen Grundschule, Lehrer/innen der Fachschule für Erzieher/innen Referent/in:                      Gert Zuckerriedel; Diplommusiklehrer, Erfinder von kreativen Musikunterrichtsmitteln, Radebeul   Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Kommende Termine

Termin: 05.09.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Chemnitz
Preis:
  • 80,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 06.08.2018
Zurück